Grüner Ratsfrau Redebeitrag im Ausschuss verweigert

Während der Umweltausschussitzung der Gemeinde Friedeburg am 18. Mai ist es am Montag zu einem politischen Eklat gekommen. Der Antrag der grünen Fraktionsvorsitzenden Doris Stehle, ein Gremium analog der von der Storag abgesetzten Kavernenbeiratssitzung durch die Gemeinde einzurichten, wurde von der Mehrheit der CDU und der SPD abgelehnt. Stattdessen wurde ein Antrag der CDU mehrheitlich …

WeiterlesenGrüner Ratsfrau Redebeitrag im Ausschuss verweigert

Kavernen Etzel : Landesbergamt darf Wissenslücken zu Bodenabsenkungen nicht länger hinnehmen

Kaverne Etzel

Öl- und Gasspeicher Etzel: Wirtschaftsministerium antwortete auf Anfrage der Grünen Mit einer weiteren Anfrage haben die grünen Landtagsabgeordneten Meta Janssen-Kucz und Imke Byl die Landesregierung zur Standsicherheit der Salzkavernen in Etzel befragt. Das dem Wirtschaftsministerium unterstehende Landesbergamt antwortete nun, dass das Deckgebirge oberhalb der Kavernen von einer geologischen Störung durchzogen ist: Durch Erdbewegungen seien Salzschichten …

WeiterlesenKavernen Etzel : Landesbergamt darf Wissenslücken zu Bodenabsenkungen nicht länger hinnehmen

Tabubruch in Thüringen – Grüne fordern Klarheit von CDU und FDP

AFDP

Über den Ausgang der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen mit den Stimmen der AfD sind regionale Kreisverbände und Grüne Landes- und Bundespolitiker*innen entsetzt und zutiefst beunruhigt:  Anja Piel, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Niedersächsischen Landtag erklärt: . Die Wahl des FDP-Politikers Kemmerich zum Ministerpräsidenten in Thüringen mit den Stimmen der AfD-Fraktion ist ein Tabubruch und ein tiefer Einschnitt …

WeiterlesenTabubruch in Thüringen – Grüne fordern Klarheit von CDU und FDP

Geologische Störung könnte Erdbeben auslösen

Anfrage von Grünen-Landtagsabgeordneten: Wirtschaftsministerium bestätigt Bodenabsenkungen in Etzel Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat bestätigt, dass es 2018 an einigen Messpunkten jährliche Bodenabsenkungen von bis zu acht Zentimetern gab, wie eine Anfrage der beiden grünen Landtagsabgeordneten Imke Byl und Meta Janssen-Kucz ergab. Dass das Ministerium keinen Grund zur Besorgnis sehe, kritisieren die beiden Abgeordneten Diese Beschwichtigungsversuche des …

WeiterlesenGeologische Störung könnte Erdbeben auslösen

Die deutsche Windenergie am Boden – jetzt trifft es Enercon

Windenergie

Und da waren es nur noch – null! Null deutsche Weltmarktführer aus dem Bereich der Windenergieanlagen-Errichter, obwohl diese Branche ihren Ursprung in Deutschland hat. Spitzenunternehmen werden mittlerweile woanders aufgestellt, häufig in China, wie die Unternehmen Goldwind, United Power oder Envision Energy. Der deutsche Windenergiesektor ist kaputt, nur Siemens steht nach der Fusion mit dem spanischen …

WeiterlesenDie deutsche Windenergie am Boden – jetzt trifft es Enercon

Grüne fordern die konsequente Umsetzung des Wittmunder Klimaschutzkonzepts und einen Klimaschutzvorbehalt

pixabay, geralt

Das vom Landkreis Wittmund vorgelegte Klimaschutzkonzept begrüßen die GRÜNEN. Die Ausarbeitung nennt als Ziel, den Landkreis Wittmund durch das Ausschöpfen der energetischen Potentiale vor Ort in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität eine bilanzielle Klimaneutralität um das Jahr 2030 herzustellen. Damit hat der Landkreis bewiesen, dass er den Klima- und Naturschutz ernst nimmt und auch …

WeiterlesenGrüne fordern die konsequente Umsetzung des Wittmunder Klimaschutzkonzepts und einen Klimaschutzvorbehalt

Grüne zur Beschlussfassung „Sicherer Hafen Wittmund“

Sichere Häfen

Wer Menschen rettet ist kein Verbrecher! Zig-Tausende Menschen sind im Mittelmeer in den vergangenen Jahren auf brutale Weise ertrunken. Allein 18.000 Menschen in den Jahren zwischen 2014 und 2018, und das sind nur die bekannt gewordenen Unglücksfälle! Am Montag, 24. Juni, hat der Wittmunder Kreistag auf Initiative der Mehrheitsgruppe Rot-Grün-Plus beschlossen, sich der Initiative Sichere …

WeiterlesenGrüne zur Beschlussfassung „Sicherer Hafen Wittmund“

GRÜNE für Biosphärenreservat Wattenmeer

GRÜNE Kreisverbände klar für „Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer“ Die Kreisverbände Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN sprechen sich klar für die von der ‚Nationalpark- und Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer‘ angeregte Diskussion über eine Erweiterung der „Entwicklungszone“ entlang des Nationalparks Wattenmeer aus. Ziel der Einrichtung dieser Entwicklungszone ist es, gemeinsam mit allen beteiligten Akteuren …

WeiterlesenGRÜNE für Biosphärenreservat Wattenmeer

GRÜNE vor ORT: Kinderbetreuung in Friedeburg muss optimiert werden

Kreisvorstand Wittmund: Gudrun Tobor und Dr. Arendt Hindriksen

Auf der ersten öffentlichen Sitzung GRÜNE vor ORT in Friedeburg konnte GRÜNEN-Vorsitzender Dr. Arendt Hindriksen zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger im Landhaus Oltmanns in Friedeburg begrüßen. Zum Thema „Kinderbetreuung in der Gemeinde Friedeburg“ erfolgte eine von den grünen Gemeinderätinnen Doris Stehle und Kirsten Getrost geleitete Diskussion, die die vielfältigen Probleme der Kinderbetreuung deutlich machten. Besonders …

WeiterlesenGRÜNE vor ORT: Kinderbetreuung in Friedeburg muss optimiert werden

Grüne im Kreis Wittmund wählen neuen Vorstand

Kreisvorstand Wittmund: Gudrun Tobor und Dr. Arendt Hindriksen

Gudrun Tobor zur neuen Kreisvorstandssprecherin gewählt Im Restaurant Adria in Burhafe versammelten sich letzten Freitag die Grünen zur ihrer Kreismitgliederversammlung. Alter und neuer Vorstandssprecher von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Landkreis Wittmund ist weiterhin Dr. Arendt Hindriksen aus Horsten. Er wurde für weitere 2 Jahre gewählt. Die bisherige Vorstandssprecherin Anette Kraft verzichtete aus familiären Gründen auf …

WeiterlesenGrüne im Kreis Wittmund wählen neuen Vorstand