Seitenheader Wittmund

Seetrassen 2030

Offshore Windpark

200 Stellungnahmen von Langeoogern zum Raumordnungsverfahren für die Planung von zukünftigen Korridoren für offshore Anbindungsleitungen im nds. Küstenmeer, Seetrassen 2030 Am 1.4..2021 endete die Möglichkeit der Stellungnahme zu o.a. Raumordnungsverfahren. Nach uns zugegangenen Informationen sind allein um die 200 Stellungnahmen seitens der Insulaner beim Amt für regionale Landesentwicklung fristgerecht eingegangen……hinzukommen weitere zahlreiche Einwände u.a. von …

WeiterlesenSeetrassen 2030

Grüne im Kreis unterstützen erneut Holger Heymann

GRN WTM Signet

Nach ausführlicher Diskussion mit dem Landratskandidaten Holger Heymann in einer Online-Konferenz am 22. März und anschließender Auswertung durch Kreisvorstand und Kreistagsfraktion erklären Kreisvorstandssprecherin Andrea Heinks und Kreisvorstandssprecher Eberhard Hoffmann gemeinsam in einer Presseerklärung: „Bei der Kommunalwahl am 12. September 2021 möchten wir Grünen unser Ergebnis deutlich ausbauen und mit 5 Grünen in den Kreistag einziehen. …

WeiterlesenGrüne im Kreis unterstützen erneut Holger Heymann

Kreisverband Wittmund der Grünen hat ein neues Programm

GRN WTM Signet

In zwei Klausurtagungen im Februar haben sich die Mitglieder des Grünen Kreisverbandes im Landkreis Wittmund ein neues Programm für ihre Arbeit in den kommenden zwei Jahren gegeben. Der Arbeitsplan steht unter dem Motto „Die Zukunft änderst Du vor Ort“. Die im Januar neu gewählte Vorstandsprecherin Andrea Heinks und Vorstandssprecher Eberhard Hoffmann sind stolz auf das …

WeiterlesenKreisverband Wittmund der Grünen hat ein neues Programm

Die dritte Fachkraft in Kindertagesstätten ist ein Muss!

children-1547261_by_Westfale@pixabay_x300

Als „vollständiges Versagen der Landesregierung“ beschreibt Andrea Heinks, Kreisvorstandsprecherin der Grünen im Landkreis Wittmund den Entwurf eines Gesetzes zur Neugestaltung des niedersächsischen Rechts der Tageseinrichtungen für Kinder und der Kindertagespflege, kurz Kindertagesstättengesetz (KiTaG): „Die lang angekündigte und ersehnte Reform des Kita-Gesetz des Landes wurde vorgelegt und vor Ort ist die Enttäuschung groß bei Erzieher*innen, Eltern …

WeiterlesenDie dritte Fachkraft in Kindertagesstätten ist ein Muss!

Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im nds. Küstenmeer

Offshore Windpark

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems Theodor-Tantzen-Platz 8 26106 Oldenburg Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im nds. Küstenmeer, Seetrassen 2030       Stellungnahme   von Bündnis 90/Die Grünen OV Langeoog zum Raumordnungsverfahren für die Planung von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im niedersächsischen Küstenmeer, Seetrassen 2030 erarbeitet und unterzeichnet von folgenden Teilnehmer*innen: …

WeiterlesenStellungnahme zum Raumordnungsverfahren von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im nds. Küstenmeer

Grüner Strom braucht Grüne Trassen

Offshore Windenergie

Offshore-Strom muss einen umweltverträglichen Weg durchs Wattenmeer ans Festland finden. Langeoog/ Hannover (10.03.2021) In einer hochkarätig besetzen Video-Schalte haben sich am Mittwoch erstmals Vertreter aus Politik, Fachleute und Netzbetreiber mit der geplanten Anbindung der Offshore-Windparks an das Festland auseinandergesetzt. An der Konferenz, die auf Einladung des Grünen Ortsverbands Langeoog stattfand, nahmen unter anderen der niedersächsische …

WeiterlesenGrüner Strom braucht Grüne Trassen

Grüne fordern volle Transparenz beim Projekt Seetrassen 2030, wobei Offshore-Windkraft-Anbindung generell vollumfänglich unterstützt wird

Seetrassen 2030 – das ist die Bezeichnung eines gerade aktuellen Raumordnungsverfahrens beim Amt für regionale Entwicklung Weser-Ems. Dabei geht es um die Bohrungen und Kabelverlegungen durchs Wattenmeer bis zu den Offshore-Windparks, um den erneuerbaren Strom an Land zu transportieren. Bis zum 01.03.2021 liegen die dazu gehörigen Unterlagen in Oldenburg, Esens, Dornum und auf Langeoog aus. …

WeiterlesenGrüne fordern volle Transparenz beim Projekt Seetrassen 2030, wobei Offshore-Windkraft-Anbindung generell vollumfänglich unterstützt wird

GRÜNE Wittmund wählen neuen Vorstand

Vorstand-KV-WTM 2021

Die Grünen im Kreisverband Wittmund haben am vergangenen Samstag, 23. Januar, ihren neuen Kreisvorstand gewählt. Die vorausgegangene virtuelle Kreismitgliederversammlung stand unter dem Motto „Die Zukunft veränderst Du vor Ort“. Andrea Heinks als neue Vorstandssprecherin fasst das Ergebnis von Kreismitgliederversammlung und anschließender Urnenwahl zusammen: „Der neue Vorstand tritt an, um in diesem Jahr mit Kommunalwahlen, Bundestagswahl …

WeiterlesenGRÜNE Wittmund wählen neuen Vorstand

Seetrassen 2030 / mögliche Trassenquerung unter Langeoog

Offshore Windpark

Bereits seit August 2020 nehmen die Langeooger GRÜNEN kritisch Stellung zu der eventuell geplanten Durchführung der offshore Anbindungsleitungen im niedersächsischen Küstenmeer. Die mögliche Trassenquerung unter Langeoog bedeutet unserer Meinung nach einen nicht unerheblichen Eingriff in den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer, so die Vorstandssprecherinnen der Grünen Kraus und Schmidt. Zudem werden nach einem UVP Bericht …

WeiterlesenSeetrassen 2030 / mögliche Trassenquerung unter Langeoog

GRÜNE in Wittmund treffen sich digital zur Kreismitgliederversammlung

Voting

Aus Verantwortung, Fürsorge und zum Schutz für unsere Mitglieder und unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger werden die Wittmunder GRÜNEN ihre Kreismitgliederversammlung am 15. Januar 2021 digital veranstalten. Wir Grünen halten es für absolut nicht vertretbar, öffentliche Versammlungen in dieser besorgniserregenden Situation durchzuführen, Auch wenn rechtlich nichts dagegen einzuwenden ist, die Veranstaltung durchzuführen, sehen die GRÜNEN die …

WeiterlesenGRÜNE in Wittmund treffen sich digital zur Kreismitgliederversammlung