Seitenheader Wittmund

Mahnwache für die Opfer von Hanau

Netzwerk gegen Rechts, Stadt Wilhelmshaven und Landkreis Friesland laden zur Mahnwache am Samstag ins Pumpwerk. Deutschlandweit zeigen sich Menschen entsetzt über den rassistisch motivitierten Terroranschlag in Hanau. In vielen Städten und Gemeinden werden Mahnwachen organisiert. In Wilhelmshaven rief das Netzwerk gegen Rechts an dem die GRÜNEN Kreisverbände Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund beteiligt sind, für Samstag …

WeiterlesenMahnwache für die Opfer von Hanau

Erneute Havarie vor Ameland

OOCL Rauma - Vorschau

Von MSC Zoe nichts gelernt? Dienstagnachmittag hat die OOCL RAUMA vor Ameland sieben Container bei stürmischem Wind verloren, bisherigen Medienberichten zu folge soll in den Containern überwiegend Papier geladen sein. Die Rauma war auf der Südroute unterwegs, da sie mit einer Maximalkapazität von 1425 Containern nicht zu den großen Frachtschiffen zählt, denen die Nordroute zum …

WeiterlesenErneute Havarie vor Ameland

‚Netzwerk gegen Rechts‘ fordert klare Distanzierung von der AfD

No handshake with AfD

Das Netzwerk gegen Rechts Friesland-Wilhelmshaven-Wittmund, dem auch die GRÜNEN Kreisverbände angehören, fordert angesichts der Geschehnisse in Thüringen zur klaren Distanzierung von der AfD auf. Annäherungstendenzen Richtung AfD beobachten wir in der Kommunalpolitik schon länger. Nach dem Motto: „Insgesamt ist die Partei zwar sehr rechts, aber hier vor Ort sind die in Ordnung“, werden hier Mehrheiten …

Weiterlesen‚Netzwerk gegen Rechts‘ fordert klare Distanzierung von der AfD

Kavernen Etzel-Horsten: Grünen-Abgeordnete haben weiterhin Fragen an Landesbergbauamt und Landesregierung

Jahrelangen Serie an Störfällen lässt Zweifel an der Standsicherheit der Kavernen nicht schwinden Wir bedauern, dass der Kavernenbetreiber Storag auf unsere begründete Kritik nur mit Unverständnis reagiert. Der Betreiber tut so, als habe man immer alles im Griff – und das der jahrelangen Serie an Störfällen zum Trotz. Das Unternehmen spricht von Offenheit, dabei musste …

WeiterlesenKavernen Etzel-Horsten: Grünen-Abgeordnete haben weiterhin Fragen an Landesbergbauamt und Landesregierung

Land muss endlich selbst bauen, sanieren und vermieten und warum dies grade für unsere Inseln wichtig ist

Christian Meyer: Grüne haben bereits im letzten Jahr einen Antrag für die Neugründung einer Wohnungsbaugesellschaft in den Landtag eingebracht Die SPD Niedersachsen hat sich auf ihrer Klausur für eine neue Landeswohnungsbaugesellschaft ausgesprochen. Dazu erklärt, Christian Meyer, baupolitischer Sprecher und Fraktionsvize der Grünen im Landtag: Wir begrüßen, dass die SPD nach DGB und Grünen nun ebenfalls …

WeiterlesenLand muss endlich selbst bauen, sanieren und vermieten und warum dies grade für unsere Inseln wichtig ist

Geologische Störung könnte Erdbeben auslösen

Anfrage von Grünen-Landtagsabgeordneten: Wirtschaftsministerium bestätigt Bodenabsenkungen in Etzel Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat bestätigt, dass es 2018 an einigen Messpunkten jährliche Bodenabsenkungen von bis zu acht Zentimetern gab, wie eine Anfrage der beiden grünen Landtagsabgeordneten Imke Byl und Meta Janssen-Kucz ergab. Dass das Ministerium keinen Grund zur Besorgnis sehe, kritisieren die beiden Abgeordneten Diese Beschwichtigungsversuche des …

WeiterlesenGeologische Störung könnte Erdbeben auslösen

GRÜNE Kreisverbände im NordWesten tief erschüttert über das Attentat in Halle

Kerze

Nach dem Attentat eines offenbar rechtsradikalen Mannes auf eine Synagoge und einen Imbiss am 09. Oktober 2019 in Halle, zeigen sich die Sprecher*innen der GRÜNEN Kreisverbände Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund zutiefst erschüttert. „Zunächst gehen unsere Gedanken zu den getöteten und verletzten Menschen in Halle und deren Angehörigen“, so Sina Beckmann, Sprecherin des Kreisverbandes Friesland. „Dies …

WeiterlesenGRÜNE Kreisverbände im NordWesten tief erschüttert über das Attentat in Halle

GRÜNE Wittmund: „E-Mobiliät reicht nicht aus!“

NordWestBahn

„Es ist gut, dass die Wittmunder CDU in einen ernsthaften Dialog um Klimaschutz einsteigen möchte„, meint Eberhard Hoffman vom Kreisvorstand der GRÜNEN in Wittmund. „Wir finden indes die Fokussierung auf E-Mobilität etwas mager und tatsächlich auch nicht ganz ehrlich angesichts des sogenannten Klimaschutzpaketes der CDU geführten Bundesregierung.“ Haupthindernis für die Überwindung des Verbrennungsmotors und insgesamt …

WeiterlesenGRÜNE Wittmund: „E-Mobiliät reicht nicht aus!“

Grüne fordern die konsequente Umsetzung des Wittmunder Klimaschutzkonzepts und einen Klimaschutzvorbehalt

pixabay, geralt

Das vom Landkreis Wittmund vorgelegte Klimaschutzkonzept begrüßen die GRÜNEN. Die Ausarbeitung nennt als Ziel, den Landkreis Wittmund durch das Ausschöpfen der energetischen Potentiale vor Ort in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität eine bilanzielle Klimaneutralität um das Jahr 2030 herzustellen. Damit hat der Landkreis bewiesen, dass er den Klima- und Naturschutz ernst nimmt und auch …

WeiterlesenGrüne fordern die konsequente Umsetzung des Wittmunder Klimaschutzkonzepts und einen Klimaschutzvorbehalt

Grüne zur Beschlussfassung „Sicherer Hafen Wittmund“

Sichere Häfen

Wer Menschen rettet ist kein Verbrecher! Zig-Tausende Menschen sind im Mittelmeer in den vergangenen Jahren auf brutale Weise ertrunken. Allein 18.000 Menschen in den Jahren zwischen 2014 und 2018, und das sind nur die bekannt gewordenen Unglücksfälle! Am Montag, 24. Juni, hat der Wittmunder Kreistag auf Initiative der Mehrheitsgruppe Rot-Grün-Plus beschlossen, sich der Initiative Sichere …

WeiterlesenGrüne zur Beschlussfassung „Sicherer Hafen Wittmund“