Seitenheader Wittmund

KüstenGRÜNE Kreisverbände erkämpfen 11 zusätzliche Mandate

Nach einem spannenden Wahltag und einer spannenderen Wahlnacht freuen wir vom KüstenGRÜN-Team uns über die großartigen Wahlergebnisse unserer beteiligten Kommunen und gratulieren allen neu und wiedergewählten Mandatsträger*innen ganz herzlich zu ihren Gewinnen. Alle acht Kreisverbände konnten ihre Sitze in den Kommunalparlamenten um mindestens ein Mandat erhöhen, Friesland, Wilhelmshaven und die Wesermarsch konnten ihre Fraktionsgröße sogar …

Weiterlesen

Mit Windrad und Wissenschaft für mehr Naturschutz

Bundestagskandidatin Sina Beckmann war Gast im grünen Insel-Internat auf Spiekeroog und dem Nationalpark-Haus Wittbülten Auf der naturnahen Insel Spiekeroog empfing am Dienstag Biologin Swantje Fock die Bundestagskandidatin von Bündnis90/ Die Grünen, Sina Beckmann. Die Diplom-Biologin hat gemeinsam mit ihrem Mann das Nationalparkhaus Wittbülten aufgebaut, das über die Grenzen Spiekeroogs und Frieslands hinaus Bekanntheit erlangt hat. …

Weiterlesen

Ehemaliger Grüner Umweltminister Jürgen Trittin besucht Wittmund

Zwei große Themen sind es, die den ehemaligen Bundesumweltminister und Niedersächsischen Minister für Europaangelegenheiten, Jürgen Trittin, am 18. September in den Landkreis Wittmund führen: die Gefährdung durch und Vermeidung von Plastikmüll, sowie die Chancen hier vor Ort die Energiewende mithilfe von Grünem Wasserstoff voranzubringen! Am 18. September startet an mehreren Orten im Landkreis Wittmund die …

Weiterlesen

Coastal Cleanup Day auf Langeoog

Die Langeooger Grünen rufen zu einer Strandreinigungsaktion am 18.9.2021 auf. Seit Jahrzehnten ruft die US-Umweltorganisation Ocean Conservancy zur größten freiwilligen Meeresschutzaktion, dem International Coastal Cleanup Day, auf.  . Dazu Bärbel Kraus, Sprecherin der Langeooger Grünen: „Auch wir Langeooger Grünen beteiligen uns in diesem Jahr wieder an dieser wichtigen Aktion, denn genau wie die Weltmeere ist …

Weiterlesen

Ewiges Meer: der Bohlenweg muss doppelt so breit werden wie bisher!

Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen Wittmund haben sich am Freitag, 28.8. am Ewigen Meer getroffen, um über den abgängigen Bohlenweg und Maßnahmen zu beraten. Als begeisterte Freunde und Experten für das Ewige Meer waren vom Naturschutzbund (NABU) Horst Reichwein und Heino de Vries dabei. Und als Gäste und Unterstützer hatten die Grünen Samtgemeindebürgermeister Jochen Ahrends, …

Weiterlesen

Grüne Wittmund: Radverkehr muss voran gebracht werden!

In der Diskussion um die Priorisierung von Radwegen machen die Grünen Vorschläge, die sicher stellen sollen, dass nicht die gewinnen, die aktuell am lautesten rufen. Aufbauend auf die Prioritätenliste von 2002 soll eine neue folgen, gemeinsam beschlossen werden und zwar mit Bürgerbeteiligung. In unserem Landkreis hat der Radverkehr zum Glück schon zugenommen. Auch die E-Bikes, …

Weiterlesen

Nicht ausreichend geschützt – Mittel fehlen auf Langeoog

Besuch von grüner Bundestagsanwärterin Sina Beckmann und Europaabgeordneter Viola von Cramon zeigt, auf welchem Stand Umwelt- und Katastrophenschutz auf der Nordseeinsel sind. Feuerwehr fehlen Mittel und Geräte. Küstenschutz und Klimaschutz retten Leben, das ist seit den Extremwetterlagen der vergangenen Wochen deutlich geworden. Beim Besuch der Bundestagskandidatin von Bündnis 90/ Die Grünen Sina Beckmann und Europaabgeordnete …

Weiterlesen

Grüne Wittmund: Land lässt Kommunen finanziell ausbluten

Die niedersächsischen Kommunen werden vom Land finanziell deutlich schlechter ausgestattet als im Durchschnitt der westdeutschen Bundesländer. Das ist das Ergebnis einer im Juli vorgelegten Studie. Der Anteil der den niedersächsischen Kommunen über den Kommunalen Finanzausgleich zugewiesenen Mittel liegt damit um 11% Prozent unter dem Durchschnitt. In einer Begleitanalyse zum Finanzmemorandum mehrerer niedersächsischer Städte wird die …

Weiterlesen

Flankierend zum Beitritt zur Entwicklungszone im Biospährenreservat Niedersächsisches Wattenmeer beantragen die Langeooger Grünen die Bildung eines kommunalen Biosphären-Beirats

Die Entscheidung über einen Beitritt der Inselgemeinde Langeoog zur Entwicklungszone im Biospährenreservat Niedersächsisches Wattenmeer wird derzeit nicht unkritisch und zum Teil kontrovers auf der Insel diskutiert. Den Langeooger Grünen ist mit einem Beitritt zur Entwicklungszone Biospährenreservat an einer zukunftsfähigen Entwicklung der Insel, die u.a. von Nachhaltigkeit geprägt ist, sehr gelegen. Zum Schutz der Ressourcen sowie …

Weiterlesen