RROP-Friesland ist ein Schritt in Richtung Nachhaltigkeit

Varel 23.04.2019. Regionales Raumordnungsprogramm (RROP): Ein Instrument des Landkreises zur Bevormundung der Städte und Gemeinden oder einfach nur ein Wegweiser für eine nachhaltige zukunftsorientierte Gestaltung von Friesland und somit auch unserer Stadt. Ausgangspunkt der aktuellen Diskussion: die Stellungnahme der Stadt Varel zum 1. Entwurf des RROP des Landkreises Friesland. Ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit …

WeiterlesenRROP-Friesland ist ein Schritt in Richtung Nachhaltigkeit

Wird die Ratsentscheidung zum Sportstättenkonzept in Varel ad absurdum geführt?

Varel. Sportstättenentwicklungskonzept (SSEK). Das Schauspiel um das Sportstättenkonzept geht weiter, wie man der hiesigen Tagespresse entnehmen kann. Problem – Vorlage – Beschluss: So sollten Entscheidungsprozesse im Stadtrat von Varel ablaufen. Theoretisch. Das Vorgehen rund um das Sportstättenkonzept zeigt: In der Praxis sieht es ganz anders aus. Die relevanten, zu Entscheidungen führenden Debatten werden scheinbar nicht-öffentlich …

WeiterlesenWird die Ratsentscheidung zum Sportstättenkonzept in Varel ad absurdum geführt?

Ablehung vom Biosphärenreservat – Konkurs der Zukunft?

Varel, 13.03.2019. Kurz vor 19.00 Uhr. Im Rathaus füllt sich der Zuschauerraum. Die Ratssitzung bewegt. Alle Plätze belegt, viele Menschen müssen stehen. Auf der Tagesordnung: Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmmeer. Heute Teilnahme an den Gesprächen zur möglichen Einrichtung und Gestaltung einer Entwicklungszone. Einwohnerfragenstunde Begrüßung. Regularien. Einwohnerfragestunde. Fragestunde? Einwohner können und sollen hier die Möglichkeit haben, Fragen zu …

WeiterlesenAblehung vom Biosphärenreservat – Konkurs der Zukunft?

Gebt nicht auf!

Offener Brief an alle wachsamen Menschen in unserer Stadt Dangast Ihr, die Ihr uns vor zu vielen Touristen in unserem kleinen Künstler- und Erholungsort Dangast gewarnt habt. Verkehrskollaps, ortsuntypische Bebauung, Altlastdeponie, zu wenig freie Natur- und naturnahe Aufenthaltsräume im Ort sowie fehlende Infrastruktur. Bald gekrönt durch eine Schallschutzwand in einem Erholungsort. Die einen sprechen bei …

WeiterlesenGebt nicht auf!

Verteilt die Mehrheitsgruppe Blankoschecks?

Großer Tag für Investoren – schwarzer Tag für die politische Glaubwürdigkeit „Ausschuss. Eine Vertagung des Themas bei Informations-Mangel gehört zum guten Ton – Diesmal nicht“ (NWZ Nr. 20 vom 24.01.2019, Seite 37) so der Untertitel in der Berichterstattung der heutigen NWZ. Anlass war der B-Plan 212 C im jüngsten Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Umweltschutz …

WeiterlesenVerteilt die Mehrheitsgruppe Blankoschecks?

USA drohen Deutschland im Gasstreit

Windenergie

Die USA reiten ein totes Pferd und wollen Deutschland zwingen mit aufzusteigen Im Streit um die Ostsseepipeline ‚Nord Stream II‘ drohen die USA nun deutschen Unternehmen. Man kann zur Ostseepipeline für russisches Gas stehen, wie man möchte, aber die unverhohlene Drohung, die US-Botschafter Richard Grenell laut Handelsblatt vom 13.09.2019 gegen deutsche Unternehmen, die sich an …

WeiterlesenUSA drohen Deutschland im Gasstreit

Roberts Bye-bye zu Facebook & Twitter

Fakes waren gestern, Deepfakes heute – und was gibt es morgen? Der Ausstieg von Robert Habeck aus Facebook & Twitter ist in allen Medien präsent. Für viele ein Anlass, eine heftige und teils unsachliche Diskussion zu führen. Für mich ist es ein Impuls, meinen eigenen Umgang mit der Social Media Welt zu betrachten. Ich recheriere …

WeiterlesenRoberts Bye-bye zu Facebook & Twitter

Franz Radziwill und die Gegenwart

Varel/Emden 05.01.2019. Der Einladung aller Ratsmitglieder des Stadtrates von Varel von Konstanze Radziwill zu einer besonderen Ausstellung in der Kunsthalle Emde bin ich gerne gefolgt. Franz Radziwill, ein Vareler Maler – im Zusammenspiel mit verschiedenen zeitgenössischen Künstlern. Inhaltlich beschäftigt sich die Ausstellung mit brandaktuellen Themen. Sie gibt uns nicht nur einen Einblick, wie Künstler die …

WeiterlesenFranz Radziwill und die Gegenwart

Keine Böller im Wattenmeer

Das alljährliche Silvesterfeuerwerk steht wieder vor der Tür. Wir – die Gruppe G6 im Stadtrat von Varel – bitten alle Menschen, im Bereich des Wattenmeer-Ufers sowie im Groden auf das zünden von Feuerwerkskörper und Böller zu verzichten. Im derzeit milden Winter sind noch Austernfischer, Brachvögel, Brandgänse und andere Vögel im Weltnaturerbe Wattenmeer unterwegs. Die bei …

WeiterlesenKeine Böller im Wattenmeer