BI Lebensqualität begrüßt “grünen Wasserstoff” – Unversehrtheit der Menschen vor Ort muss aber sicher gestellt sein

Kaverne Etzel

Die Bürgerinitiative Lebensqualität Horsten-Etzel-Marx e.V. begrüßt die Entscheidung der H2CAST Etzel, die betriebliche Einsatzmöglichkeit des CO2-freien „grünen Wasserstoffs“ und die mögliche Speicherung in den Kavernenanlagen in Etzel wissenschaftlich prüfen zu lassen. “Die Beteiligung der storag Etzel am Förderaufruf des BMWi ist ein richtiger Schritt in die Wasserstoff-Wirtschaft und der eindeutige Hinweis, dass auch die storag …

WeiterlesenBI Lebensqualität begrüßt “grünen Wasserstoff” – Unversehrtheit der Menschen vor Ort muss aber sicher gestellt sein

GRÜNE Wittmund wählen neuen Vorstand

Vorstand-KV-WTM 2021

Die Grünen im Kreisverband Wittmund haben am vergangenen Samstag, 23. Januar, ihren neuen Kreisvorstand gewählt. Die vorausgegangene virtuelle Kreismitgliederversammlung stand unter dem Motto „Die Zukunft veränderst Du vor Ort“. Andrea Heinks als neue Vorstandssprecherin fasst das Ergebnis von Kreismitgliederversammlung und anschließender Urnenwahl zusammen: „Der neue Vorstand tritt an, um in diesem Jahr mit Kommunalwahlen, Bundestagswahl …

WeiterlesenGRÜNE Wittmund wählen neuen Vorstand

GRÜNE in Wittmund treffen sich digital zur Kreismitgliederversammlung

Voting

Aus Verantwortung, Fürsorge und zum Schutz für unsere Mitglieder und unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger werden die Wittmunder GRÜNEN ihre Kreismitgliederversammlung am 15. Januar 2021 digital veranstalten. Wir Grünen halten es für absolut nicht vertretbar, öffentliche Versammlungen in dieser besorgniserregenden Situation durchzuführen, Auch wenn rechtlich nichts dagegen einzuwenden ist, die Veranstaltung durchzuführen, sehen die GRÜNEN die …

WeiterlesenGRÜNE in Wittmund treffen sich digital zur Kreismitgliederversammlung

Grüne kritisieren Festhalten an LNG

“Die SPD hält in Klimafragen, Reden für Gold und Nichtstun für Silber” Es ist völlig richtig, dass Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller und Landesumweltminister Olaf Lies (beide SPD) sich um die Zukunft von Wilhelmshaven und Friesland als Energiestandort Gedanken machen. Das Problem ist, dass beide sich weiterhin an veralteten Technologien festhalten und die kurzfristigen Interessen der fossilen …

WeiterlesenGrüne kritisieren Festhalten an LNG

Klagerücknahme trotz ungeklärter Monitoring-Maßnahmen?

Kaverne Etzel

Nach Mitteilung der Gemeinde Friedeburg hat der Verwaltungsausschuss einer Rahmenvereinbarung mit der STORAG Etzel GmbH zum Monitoring des gemeindlichen Schmutzwasserkanalsystems im zentralen Einwirkungsbereich der Kavernenanlage zugestimmt.Über eine später noch auszuhandelnde Zusatzvereinbarung über Art und Umfang des Monitorings muss der Verwaltungsausschuss noch entscheiden. Nach Unterschrift unter die Rahmenvereinbarung wird die Gemeinde die eingereichte Klage gegen den …

WeiterlesenKlagerücknahme trotz ungeklärter Monitoring-Maßnahmen?

Klimafreundliche Energie hoch drei

Die GRÜNEN Kreisverbände Friesland, Wittmund und Wilhelmshaven begrüßen das wahrscheinliche ‚Aus‘ für das LNG-Terminal an der Jade. Jetzt steht die Frage im Raum, wie es nun weiter geht. Der Jadestadt steht der Kohleausstieg bevor. 2022 wird das erste Kraftwerk abgeschaltet, ein paar Jahre später folgt das nächste. So wird es in Wilhelmshaven, aber eben auch …

WeiterlesenKlimafreundliche Energie hoch drei

BI Lebensqualität kämpft weiter

BI Lebensqualität im Mai 2018 mit den GRÜNEN Landtagsabgeordneten Meta Janssen-Kucz und Imke Byl

Trotz Zerschlagung des Kavernenbeirats: Die BI-Lebensqualität Horsten-Etzel-Marx wird weiterhin die Öffentlichkeit aktiv über die Kavernenproblematik informieren Im April diesen Jahres hat die Storag GmbH Etzel den Kavernenbeirat ohne Rücksprache mit den Mitgliedern aufgelöst. Seitdem gibt es kein offizielles Informationsgremium mehr, in dem die Meinungsvielfalt zu den unterschiedlichen Problemen mit allen Akteuren diskutiert werden kann, die …

WeiterlesenBI Lebensqualität kämpft weiter

Veranstaltungstipp: „Der Deutsche Kolonialismus war ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

Der Regionalverbund Küsten-GRÜN lädt am 28.10. um 18.30 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung zum kolonialen Erbe mit MdB Ottmar von Holtz und Djenabou Diallo-Hartmann (Sprecherin der GRÜNEN Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Flucht und Referentin des amfn e.V.) Fast alle wissen, dass Bismarck die Krankenversicherung erfunden hat und Sansibar gegen Helgoland getauscht hat. Die systematische Enteignungen, Versklavungen, …

WeiterlesenVeranstaltungstipp: „Der Deutsche Kolonialismus war ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

GRÜNE Wittmund: Zustimmung zum Leitbild – aber Nachdenken hat noch nie geschadet

  “Wir müssen optimistischer mit dem Leitbild des Landkreises umgehen”, so die Stellungnahme der Partei und Kreistagsfraktion der SPD (Bericht des Harlinger vom 10.10.2020).  “Optimismus als Grundhaltung ist für sich gesehen positiv, nur ist dabei auch die Frage zu beantworten, auf welche Grundlage dieser Optimismus sich beruft”, so der Kreisvorstandssprecher der GRÜNEN, Dr. Arendt Hindriksen. …

WeiterlesenGRÜNE Wittmund: Zustimmung zum Leitbild – aber Nachdenken hat noch nie geschadet

Nachlese Let´s talk about: Auf den Wolf gekommen

Themenabend: Auf den Wolf gekommen

Der Regionalverbund Küsten-GRÜN hatte am 21.09. abends erneut zu seinem Online-Format „Let´s talk about …“ eingeladen. Dieses Mal wurde die Präsenz und die Zunahme der Wölfe in den Wäldern der Region thematisiert. Dr. Arendt Hindriksen, Kreisvorstandssprecher der Grünen Wittmund, moderierte die Veranstaltung. Zu Gast waren der ehemalige Niedersächsische Landwirtschaftsminister und jetziges Fraktionsmitglied bei Bündnis 90/ …

WeiterlesenNachlese Let´s talk about: Auf den Wolf gekommen