Seitenheader Wilhelmshaven

Forderung nach Zertifizierung als autofreundliche Kommune ist ein schlechter Scherz

Vorrang für Fahrradverkehr

GRÜNE Stadtratsfraktion in Wilhelmshaven erteilt Forderung aus der FDP/FW-Ratsgruppe klare Absage Einer Zertifizierung zur autofreundlichen Kommune Wilhelmshaven, erteilen wir von der Grünen Fraktion im Rat eine deutliche Absage. „Dieser Wunsch aus Teilen der FDP/FW Gruppe mutet wie ein nachgeholter Aprilscherz an“, spottet Michael von den Berg, „allerdings ein sehr schlechter und nicht wirklich lustig. Die …

WeiterlesenForderung nach Zertifizierung als autofreundliche Kommune ist ein schlechter Scherz

Wer soll das alles bezahlen?

Online-Diskussion Feist - Wenzel - Kindler

Stadt-Land & Bund diskutieren zu den Kosten der Corona-Krise Am Montagabend (18.05.) diskutierte der Wilhelmshavener Oberbürgermeister Carsten Feist auf Einladung des Grünen Kreisverbandes mit den grünen Haushaltsexperten in Berlin und Hannover, Sven-Christian Kindler MdB und Stefan Wenzel MdL. Am Anfang ging es um die Frage, wie die Krise sich im jeweiligen Haushalt auswirken dürfte. Für …

WeiterlesenWer soll das alles bezahlen?

Wie funktioniert Demokratie in der Corona-Zeit?

Online-Diskussion

Erste öffentliche Online-Diskussion der Grünen Wilhelmshaven mit Susanne Menge (MdL) und Katja Keul (MdB) Am Freitagabend (17.04.2020) luden die GRÜNEN Wilhelmshaven zu einer öffentlichen Videokonferenz, um über das Thema „Demokratie und Recht in der Coronazeit“ zu diskutieren. Zugeschaltet waren die Oldenburger Landtagsabgeordnete Susanne Menge sowie Bundestagsmitglied Katja Keul aus Nienburg. Frau Menge erläuterte, an welchen …

WeiterlesenWie funktioniert Demokratie in der Corona-Zeit?

Kreisverband Wilhelmshaven sagt bis auf weiteres alle Veranstaltungen und Sitzungen ab

Corona - COVID-19

Mit Rücksicht der von COVID-19 betroffenen Risikogruppen und zur Unterstützung der Eindämmung der Pandemie, hat der Vorstand des BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Kreisverbandes Wilhelmshaven alle Veranstaltungen und Sitzungen bis einschliesslich 15.04.2020 abgesagt. Davon betroffen sind alle Sitzungen, Stammtische und Arbeitsgruppen. Wir sind allerdings in dieser Zeit weiterhin erreichbar unter: Telefon: 04421 – 18 15 …

WeiterlesenKreisverband Wilhelmshaven sagt bis auf weiteres alle Veranstaltungen und Sitzungen ab

Mahnwache für die Opfer von Hanau

Netzwerk gegen Rechts, Stadt Wilhelmshaven und Landkreis Friesland laden zur Mahnwache am Samstag ins Pumpwerk. Deutschlandweit zeigen sich Menschen entsetzt über den rassistisch motivitierten Terroranschlag in Hanau. In vielen Städten und Gemeinden werden Mahnwachen organisiert. In Wilhelmshaven rief das Netzwerk gegen Rechts an dem die GRÜNEN Kreisverbände Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund beteiligt sind, für Samstag …

WeiterlesenMahnwache für die Opfer von Hanau

‚Netzwerk gegen Rechts‘ fordert klare Distanzierung von der AfD

No handshake with AfD

Das Netzwerk gegen Rechts Friesland-Wilhelmshaven-Wittmund, dem auch die GRÜNEN Kreisverbände angehören, fordert angesichts der Geschehnisse in Thüringen zur klaren Distanzierung von der AfD auf. Annäherungstendenzen Richtung AfD beobachten wir in der Kommunalpolitik schon länger. Nach dem Motto: „Insgesamt ist die Partei zwar sehr rechts, aber hier vor Ort sind die in Ordnung“, werden hier Mehrheiten …

Weiterlesen‚Netzwerk gegen Rechts‘ fordert klare Distanzierung von der AfD

Tabubruch in Thüringen – Grüne fordern Klarheit von CDU und FDP

AFDP

Über den Ausgang der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen mit den Stimmen der AfD sind regionale Kreisverbände und Grüne Landes- und Bundespolitiker*innen entsetzt und zutiefst beunruhigt:  Anja Piel, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Niedersächsischen Landtag erklärt: . Die Wahl des FDP-Politikers Kemmerich zum Ministerpräsidenten in Thüringen mit den Stimmen der AfD-Fraktion ist ein Tabubruch und ein tiefer Einschnitt …

WeiterlesenTabubruch in Thüringen – Grüne fordern Klarheit von CDU und FDP

GRÜNER Kreisverband wählt neuen Vorstand

Auf der Kreismitgliederversammlung am 04.02.2020 im HOME-Hotel wählten die Grünen in Wilhelmshaven ihren neuen Vorstand. Einstimmig, bei einer Enthaltung wurden die Vorstandssprecherin Antje Kloster (1.v.r.) und Vorstandssprecher Ulf Berner (2. v.r.), in ihrem Amt bestätigt. Auch Georg Berner-Waindok (3. v.l.) als Kreiskassierer wurde einstimmig gewählt. In den erweiterten Vorstand wurden gewählt: Elisabeth Özge (80%, 3. …

WeiterlesenGRÜNER Kreisverband wählt neuen Vorstand

WIE VIEL FEUERWERK MUSS SEIN?

Feuerwerk

– Grüne laden Bürgerinnen und Bürger zum offenen Gespräch ein – Es gibt Möglichkeiten, die Böllerei einzuschränken Eine Umfrage kurz vor Silvester zeigte, dass 57 Prozent ein Verbot von Böllern zu Silvester befürworten, nur 36 Prozent waren dagegen. Dafür gäbe es viele Gründe: Kleine Kinder, Tiere sowie viele Menschen mit Demenz bekommen Angst, andere werden …

WeiterlesenWIE VIEL FEUERWERK MUSS SEIN?

Mahnwache zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2020 in Wilhelmshaven

Kerze

Bündnis „Netzwerk gegen Rechts“ lädt zur Teilnahme ein Zum „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ am 27.01.2020, lädt das ‚Netzwerk gegen Rechts‘ alle demokratischen Bürger*innen zum gemeinsamen Gedenken auf den Synagogenplatz in Wilhelmshaven ein. Beginn der Veranstaltung ist 18:00 Uhr. Alle Teilnehmenden sind eingeladen Windlichter mitzubringen, mit denen wir den Grundriss der Synagoge …

WeiterlesenMahnwache zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2020 in Wilhelmshaven