Borkum_Seehundbaenke_Detmold

Grüne zu Gasbohrungen im Weltnaturerbe Wattenmeer: Reiner Aktionismus von Schwarz/Rot in Hannover

Die Grünen in Wilhelmshaven erklären ihr klares Nein zu den von der GroKo in Hannover unterstützten Gasbohrungen vor Borkum. Der Grüne Landtagskandidat Alex von Fintel betont: „Wir sind bereit Maßnahmen zu unterstützen, die für die Versorgungssicherheit im kommenden Winter sorgen. Die geplanten Gasbohrungen im Wattenmeer könnten aber erst in drei Jahren relativ kleine Gasmengen liefern, …

Weiterlesen

Fossile Energie und Krieg – Was nun?

Dazu der Wilhelmshavener GRÜNE Ulf Berner, Vorstandssprecher und Sprecher der Ratsfraktion: Die Diskussion um LNG-Terminals ist neu entbrannt – auch in Wilhelmshaven. Für mich steht fest: Wir können nicht eine Energiewende fordern, aber vor der eigenen Haustüre die notwendigen Maßnahmen verweigern. Aber hier muss es auch, trotz des gräßlichen Überfalls auf die Ukraine darum gehen, …

Weiterlesen

Wilhelmshaven: „LNG Terminal – nur Erneuerbare bringen langfristig Unabhängigkeit“

Wilhelmshavener Grüne bereit, LNG-Terminal zu akzeptieren – Erdgas muss langfristig mit grünem Methan ersetzt werden „Die Ankündigung des Bundeskanzlers, LNG-Terminals in Wilhelmshaven und Brunsbüttel zu bauen, hat uns nicht wirklich überrascht“, erklärt Landtagskandidat der GRÜNEN, Alexander von Fintel. „Wir haben bereits Anfang letzter Woche aus Hannover gehört, dass Antworten auf unsere Unabhängigkeit von russischem Gas …

Weiterlesen

Wilhelmshaven: Tourismus weiter denken – GRÜNE und GfW sehen Potential im „Industrietourismus“

Wilhelmshaven ist nicht Hooksiel oder Schillig – das ist keine neue Erkenntnis. Gerade vor dem Hintergrund der Neustrukturierung der Tourismuslandschaft in der Region sehen GRÜNE und GfW die Notwendigkeit die Alleinstellungsmerkmale der Jadestadt touristisch zu vermarkten. Neben dem Status „Hauptstadt des Weltnaturerbe Wattenmeer“ mit all den damit verbundenen Einrichtungen und dem Marinemuseum, besteht großes Potential …

Weiterlesen

Wilhelmshaven: GRÜNE FORDERN UNTERSTÜTZUNG FÜR ADLER MIETER*INNEN

Missstände sind kein Einzelfall – Wilhelmshaven soll Mieterbüro einrichten Wilhelmshaven hat einen besonders hohen Anteil an Menschen, die von der Grundsicherung leben. Darunter sind viele Menschen, die aufgrund von psychischen Problemen, mangelnden Deutschkenntnissen oder Bildungsdefiziten nicht in der Lage sind, ihre Rechte gegenüber Vermietern durchzusetzen, wenn es etwa um die Beseitigung von Mängeln geht. „Im …

Weiterlesen

GRÜNE unterstützen nachhaltigen Umbau des Uniper-Kohlekraftwerkes

Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat unterstützt den Umbau des in Kürze abgeschalteten Kohlekraftwerk der Uniper SE. „Die Transformation des Kraftwerkes zu einem Wasserstoff-Hub mit Wasserstoff-Importterminal sowie einer Groß-Elektrolyse ist ein Schritt in die richtige Richtung, sofern es sich bei dem importierten Wasserstoff um ‚Grünen-Wasserstoff‘ handelt“, meint Ulf Berner, energiepolitischer Sprecher der GRÜNEN …

Weiterlesen

Banter-See-Ufer

Wilhelmshavener Grüne kritisieren erneute Rodung am Banter See

Zu ‚Naturbrachen‘ gewordene Gewerbeflächen erst bei Nutzung roden Allein die Existenz von Grünflächen im unmittelbaren Lebensumfeld hat positive Auswirkungen auf das menschliche Wohlbefinden. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Gesundheit und Zufriedenheit von Menschen höher ist, wenn sie näher an Grünflächen leben. Strukturreiche, eher naturnahe Flächen werden dabei monotonen Lebensräumen vorgezogen. Die positiven Effekte auf das …

Weiterlesen

Wilhelmshaven: GRÜNE und GfW bilden Ratsgruppe

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und GfW-Gemeinsam für Wilhelmshaven- schließen Gruppenvertrag Am Montag unterzeichneten Ulf Berner (Fraktionsvorsitzender GRÜNE), Antje Kloster (CO-Fraktionsvorsitzende GRÜNE) und Martin Burkhart (GfW) ihren Gruppenvertrag. Unter dem Gruppennamen ‚GRÜNE und GfW‘ wollen die Partner künftig gemeinsam die Lösungen der großen Herausforderungen der Stadt im Rat mitgestalten. Im Vordergrund stehen inhaltliche Übereinstimmungen in den Bereichen …

Weiterlesen

Pandemie verschärft Situation der Seeleute

GRÜNE aus Niedersachsen und Bremen fordern Verbesserungen für Seeleute in Pandemiezeiten und Impfangebot in allen europäischen Häfen / Bremer Initiative soll Schule machen   Um die Arbeitssituation und den Gesundheitsschutz für Seeleute in Pandemiezeiten zu verbessern, fordern die bremischen und die niedersächsischen GRÜNEN ein stärkeres Eingreifen der europäischen Staaten und das Einhalten internationaler Arbeitsnormen: „Es …

Weiterlesen

„Pandemie auf See“

Runder Tisch „Pandemie auf See“ am 6.9. in Nordenham um 20 Uhr fehlender Crew-Wechsel, lange Überbrückungszeiten wegen wegbrechender Aufträge und zugleich die harte Arbeit an Bord: Die Arbeitssituation in der Schifffahrt hat sich in der Corona-Pandemie verschärft. Welche Vorgaben sehen die ILO-Arbeitsnormen vor? Wie kann die Sicherheit der Besatzung gewährleistet werden? Wo gibt es Hilfen …

Weiterlesen