Seitenheader Meta Janssen-Kucz

Grüner Zukunftstag bzw Girls Day in diesem Jahr digital

GirlsDay

Janssen-Kucz: „Wir bestärken Mädchen, sich politisch einzumischen“ Die Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz (Leer/Borkum) lädt Mädchen aus Ostfriesland und dem nördlichen Emsland in diesem Jahr zum digitalen Zukunftstag der Grünen Fraktion im Niedersächsischen Landtag ein. Auch in diesem Jahr erwartet die Mädchen wieder ein buntes Programm: Sie erhalten einen Einblick in den Parlamentsbetrieb, lernen verschiedene Berufe kennen, …

WeiterlesenGrüner Zukunftstag bzw Girls Day in diesem Jahr digital

GRÜNE stehen zur Geste der Solidarität mit dem Libanon

Fragen nach dem Entsorgungskonzept bleiben weiter offen GRÜNE aus Friesland und Wilhelmshaven beobachten aufmerksam, was mit dem Giftmüll aus Beirut passieren soll und haben Unterstützung ihrer Landtags- und Bundestagsfraktionen. Nicht nur bei der SWG in Jever bleiben Fragen offen. Die Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kreistag Friesland, Martina Esser, steht im Kontakt mit Parteifreund*innen verschiedener Ebenen, …

WeiterlesenGRÜNE stehen zur Geste der Solidarität mit dem Libanon

Janssen-Kucz: Landesregierung muss bei Meeresmüll endlich handeln

Strandreinigung

Die GRÜNE Landtagsabgeordnete und Landtagsvizepräsidentin Meta Janssen-Kucz fordert von der Landesregierung wirksames Handeln und Unterstützung der Küstenregion bei der Entsorgung von Meeresmüll. „Seit Jahren bleiben die Insel- und Küstenkommunen auf den Kosten für die Entsorgung von angespülten Paraffin und anderem Meeresmüll an den Stränden sitzen. Denn: Trotz Verbotes werden Schiffe auf See gereinigt. Je nach …

WeiterlesenJanssen-Kucz: Landesregierung muss bei Meeresmüll endlich handeln

Wangerland und Bramsche mögliche Ziele für Giftmüll aus Libanon

Grüne fordern lückenloses Transport- und Entsorgungskonzept Aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen geht hervor, dass 50 Container mit gefährlichen Abfällen, die bei dem Explosionsunglück im Libanon im August letzten Jahres entstanden sind, sowie 30 Container, die bei der Explosion beschädigt wurden, im Wangerland (Landkreis Friesland) von der Firma …

WeiterlesenWangerland und Bramsche mögliche Ziele für Giftmüll aus Libanon

Verbot von Gas- und Ölbohrungen im Wattenmeer: Umweltministerium unterstützt grüne Forderungen

Janssen-Kucz: Neufassung des Nationalparkgesetzes muss jetzt endlich kommen Die Grünen fordern ein Verbot für Öl- und Gasbohrungen im Wattenmeer und hatten Anfang des letzten Jahres im niedersächsischen Landtag einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt. Die Landesregierung hat jetzt im Umweltausschuss Unterstützung signalisiert: Um das sensible Ökosystem des Nationalparks Wattenmeer zu schützen, sei ein Bohrverbot wünschenswert. Einen Entwurf …

WeiterlesenVerbot von Gas- und Ölbohrungen im Wattenmeer: Umweltministerium unterstützt grüne Forderungen

Meta Janssen-Kucz: Rede zum Jade-Weser-Port (Aktuelle Stunde der CDU im Nds. Landtag)

Meta Janssen-Kucz, Meta Janssen-Kucz, grüne Landtagsabgeordnete (Borkum/Leer)

Tiefseewasserhafen mit Zukunft als gemeinsames Projekt voranbringen Rede der Landtagsabgeordneten uns Hafen-&Schifffahrtspolitischen Sprecherin von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Nds. Landtag, Meta Janssen-Kucz am 09.12.2020 – Es gilt das gesprochene Wort –   Eine einheitliche Hafenpolitik der norddeutschen Bundesländer, die die weitere Vertiefung der Elbe und der Weser überflüssig machen, ist überfällig. Seit Jahren …

WeiterlesenMeta Janssen-Kucz: Rede zum Jade-Weser-Port (Aktuelle Stunde der CDU im Nds. Landtag)

Grüne: Umzug der Forschungsstelle Küste stoppen – Stärkung der Forschungsarbeit auf Norderney muss oberste Priorität haben!

Forschungsstelle Küste, Norderney

Statement zur aktuellen Antwort der Landesregierung zur Nachfrage von Meta Janssen-Kucz, Grüne Landtagsabgeordnete (Leer/Borkum) zur Forschungsstelle Küste Norderney: Auch die aktuelle Antwort auf die weitere Nachfrage zur Forschungsstelle Küste überzeugt die Grünen-Abgeordnete Janssen-Kucz nicht. Umweltminister Olaf Lies hatte im September 2020 den sofortigen Umzug der Forschungsstelle Küste (FSK) von Norderney auf das Festland mit einer …

WeiterlesenGrüne: Umzug der Forschungsstelle Küste stoppen – Stärkung der Forschungsarbeit auf Norderney muss oberste Priorität haben!

Janssen-Kucz: Prinzip Hoffnung bei der Friesenbrücke reicht nicht

Friesenbrücke

Landesregierung geht von rechtzeitigem Wiederaufbau der Friesenbrücke bis 2024 aus Jüngst hatte ein Bericht des Bundesrechnungshof für Aufsehen in der Region gesorgt, der von eine Kostensteigerung um bis zu 69 Millionen Euro und eine Verzögrung um sechs Jahre für den Wiederaufbau der Friesenbrücke ausgeht. In einer Antwort auf eine Kleine schnelle Anfrage der grünen Landtagsabgeordnete …

WeiterlesenJanssen-Kucz: Prinzip Hoffnung bei der Friesenbrücke reicht nicht

“Forschungstelle Küste auf Norderney bewusst vor die Wand gefahren”

Forschungsstelle Küste, Norderney

Die Ankündigung von Umweltminister Olaf Lies, die Forschungsstelle Küste auf Norderney aufgrund baulicher Mängel zum Herbst auf das Festland zu verlegen, wirft zahlreiche Fragen auf. Die grüne Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz hatte deshalb einen Fragenkatalog an die Landesregierung geschickt. Die Antwort des Umweltministeriums kommentiert die Grünen-Politikerin so: “Die ersten baulichen und technischen Mängel wurden schon vor …

Weiterlesen“Forschungstelle Küste auf Norderney bewusst vor die Wand gefahren”

Janssen-Kucz: Kosten und Zeitplan für Friesenbrücke blanker Hohn

Friesenbrücke | Foto: NDR

Die Deutsche Bahn geht nach NDR Berichten davon aus, dass die Baukosten von ursprünglich 30 auf 96 Millionen Euro steigen und der Bau erst 2030, also 6 Jahre später als ursprünglich veranschlagt, fertigestellt sein wird. Zu dem immensen Kostenanstieg beim geplanten Wiederaufbau der Friesenbrücke in Weener sagt die Sprecherin für Häfen und Schifffahrt der Grünen …

WeiterlesenJanssen-Kucz: Kosten und Zeitplan für Friesenbrücke blanker Hohn