Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im nds. Küstenmeer

Offshore Windpark

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems Theodor-Tantzen-Platz 8 26106 Oldenburg Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im nds. Küstenmeer, Seetrassen 2030       Stellungnahme   von Bündnis 90/Die Grünen OV Langeoog zum Raumordnungsverfahren für die Planung von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im niedersächsischen Küstenmeer, Seetrassen 2030 erarbeitet und unterzeichnet von folgenden Teilnehmer*innen: …

WeiterlesenStellungnahme zum Raumordnungsverfahren von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im nds. Küstenmeer

GRÜNE fordern Bürgerbeteiligung beim Stromnetzausbau

Stromtrasse

Polat: Netzausbau mit den Bürger*innen voranbringen Zur Abstimmung im Bundestag am 29.01.2021 zur besseren Bürger*innenbeteiligung beim Stromnetzausbau erklärt Filiz Polat, regional für Westniedersachsen zuständige Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen: “Seit Herbst 2020 hadert die Bundesregierung, mit dem aktuellen Bundesbedarfsplangesetz die Strominfrastruktur an die aktuellen energiepolitischen Bedürfnisse anzupassen. Nun will sie den Plan möglichst unauffällig durchs …

WeiterlesenGRÜNE fordern Bürgerbeteiligung beim Stromnetzausbau

Polat: Bundesregierung verweigert beschleunigte Energiewende

Zur heutigen Verabschiedung der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) durch die Regierungsfraktionen erklärt Filiz Polat , regional für Westniedersachsen zuständige Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen: „Die Regierungskoalition hat heute die Chance verpasst, in dieser Wahlperiode noch eine entscheidende Weiche für mehr Klimaschutz zu stellen. Statt dem Ausbau von Wind- und Solarenergie auch hier bei uns in …

WeiterlesenPolat: Bundesregierung verweigert beschleunigte Energiewende

Langeooger informieren sich über die Anbindung der Offshore Windparks ans Festlandnetz

Infoveranstaltung zur Trassenquerung auf Langeoog

Die Langeooger Grünen luden zur einer Infoveranstaltung zur evtl. Trassenquerung auf Langeoog ein. Seit September ist das Interesse groß an der geplanten Trassenquerung mit Kabelverlegungen zu den Offshore-Windparks in der Nordsee. Und mittendrin Langeoog oder Baltrum. An einer von den Inseln vorbei oder quasi drunterdurch werden die Kabel verlaufen. Doch wie groß wird der Einfluss …

WeiterlesenLangeooger informieren sich über die Anbindung der Offshore Windparks ans Festlandnetz

Hafenwirtschaftsvereinigung soll sich klar zum Klimaschutz bekennen

Screener_Themenabend_Wasserstoff

Grüne fordern öffentliche Diskussion über LNG Gegenüber der Presse teilte die Wilhelmshavener Hafenwirtschaftsvereinigung (WHV) vergangene Woche mit, dass man das Gespräch mit den Gegnerinnen und Gegnern des LNG-Terminals suchen möchte, einschließlich der Grünen. Grundsätzlich sind die GRÜNEN zu Gesprächen mit allen am Thema interessierten Menschen und mit allen involvierten Parteien gerne bereit. Dies haben die …

WeiterlesenHafenwirtschaftsvereinigung soll sich klar zum Klimaschutz bekennen

Windkraft darf nicht gegen das Wattenmeer ausgespielt werden

Wattenmeer-vor-Norderney | Foto: Ulf Berner

GRÜNE kritisieren Pläne für die Stromanbindung der Off-Shore-Windparks durch das Wattenmeer. Die Art und Weise der geplanten Trassenquerung für Stromkabel durch das Wattenmeer und unter der Insel Langeoog hindurch kritisieren die Langeooger Grünen mit den Grünen der Kreise Wittmund und Friesland scharf. Die Ortsverbandssprecherin der Grünen Langeoog, Bärbel Kraus, ist sehr unglücklich mit der derzeitigen …

WeiterlesenWindkraft darf nicht gegen das Wattenmeer ausgespielt werden

Dr. Julia Verlinden zu Gast im Pressegespräch und beim neuen Grünen-Format “Let´s talk about..”

Let´s talk about: Zukunft!

Veranstaltungsformat Let´s talk about findet regen Anklang Die Grünen Kreisverbände Friesland und Wilhelmshaven hatten zur neuen Veranstaltungsreihe „Let’s talk about:“ geladen und viele Interessierte folgten dem Ruf. Im Lokschuppen in Jever fand am Dienstag Abend die Podiumsdiskussion zum Thema Zukunft statt. Auf der Bühne saßen als Gäste Dr. Julia Verlinden (Energiepolitische Sprecherin von Bündnis 90/ …

WeiterlesenDr. Julia Verlinden zu Gast im Pressegespräch und beim neuen Grünen-Format “Let´s talk about..”

Grüne legen Klimaschutz-Sofortprogramm für Norden vor

Die Norder Grünen haben für die Stadt Norden ein Klimaschutzprogramm vorgelegt. Mit dem Umsetzen könne sofort begonnen werden, so Ratsherr Helmut Fischer-Joost. Anlass sei die große Demonstration der Kinder und Jugendlichen im Rahmen von Fridays for Future im Juni diesen Jahres gewesen, Ansporn die zweite Großdemo in Norden am Freitag vergangener Woche. Herzstück des in …

WeiterlesenGrüne legen Klimaschutz-Sofortprogramm für Norden vor

Die deutsche Windenergie am Boden – jetzt trifft es Enercon

Windenergie

Und da waren es nur noch – null! Null deutsche Weltmarktführer aus dem Bereich der Windenergieanlagen-Errichter, obwohl diese Branche ihren Ursprung in Deutschland hat. Spitzenunternehmen werden mittlerweile woanders aufgestellt, häufig in China, wie die Unternehmen Goldwind, United Power oder Envision Energy. Der deutsche Windenergiesektor ist kaputt, nur Siemens steht nach der Fusion mit dem spanischen …

WeiterlesenDie deutsche Windenergie am Boden – jetzt trifft es Enercon

„Landesregierung betreibt Klimaschutz nur in Sonntagsreden“

GRÜNE Niedersachsen | Foto: Ulf berner

LNG hat keine Zukunft – Neue Infrastrukturen für fossile Energien blockieren den Klimaschutz / GRÜNE lehnen die Errichtung von LNG-Terminals in Wilhelmshaven oder Stade mit Steuermitteln ab „CDU und SPD setzen auf das falsche Pferd. Deutschland hat sich verpflichtet, bis 2030 die klimarelevanten Emissionen um 55 Prozent zu reduzieren. Da ist es nicht sinnvoll, eine …

Weiterlesen„Landesregierung betreibt Klimaschutz nur in Sonntagsreden“