Wesermarsch: Ellinghusen will Katastrophenschützer besser ausstatten – Landratskandidat ist seit 2007 im Katastrophenschutz aktiv

In den 1990er Jahren, mit Ende des kalten Krieges fast abgeschafft, hat der Katastrophenschutz heute wieder einen wichtigen gesellschaftlichen Stellenwert. Mit dem Fortschreiten des Klimawandels sind besondere Wetterlagen stärker in den Fokus der Katastrophenschützer in der Wesermarsch gerückt In der Wesermarsch mit unseren 202 Kilometern ist ein Katastrophenschutz angesichts der Prognosen des Hochwasserstandes existenziell notwendig, …

Weiterlesen

Beitragsbild: Wesermarsch

Die Gastvögel kommen und der Moorhauser Polder ist trocken – warum?

Das circa 100 ha umfassende Naturschutzgebiet Moorhauser Polder ist Teil des EU-Vogelschutzgebietes „Hunteniederung“ und dient gleichzeitig als Hochwasserrückhaltebecken. In den in weiten Teilen landwirtschaftlich intensiv genutzten Hunteaue ist der Moorhauser Polder ein wichtiges Rückzugsgebiet für Vögel, Amphibien und feuchteliebende Pflanzen. Dieses Feuchtgrünland bieten Arten mit hohem Schutzstatus Brutraum. Eine besondere Bedeutung hat die Hunteniederung für …

Weiterlesen

COVID-19 Update

Das Coronavirus bestimmt unseren Tag. Manchmal möchte man nur einen kurzen Überblick zu den aktuellen Fallzahlen in unserer Region bekommen. Um Euch lange Suchen zu ersparen haben wir eine Übersicht erstellt, die täglich aktualisiert wird. Diese Zusammenstellung der aktuellen COVID-19 Fallzahlen für Wilhelmshaven, Friesland, Wittmund, Wesermarsch, Aurich, Emden, Leer und Ammerland findet Ihr aus Gründen …

Weiterlesen

Kiesgarten

GRÜNE setzen “Kiesgärten” auf die Tagesordnung

Kies- & Schottergärten sind keine Frage des Geschmacks, über den man vortrefflich streiten darf. Die Versiegelung von Gärten mit Flies-, Kies- und Schotter ist ebenso wenig erlaubt, wie über eine rote Ampel zu fahren. Nur offensichtlich ist das wenig bekannt.   “Für die Kreistagsfraktion Wesermarsch von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN stellt sich die Frage, wie …

Weiterlesen