Langeoog: Seetrassen 2030

Text von Bärbel Kraus : Worum geht es? Planung von zukünftigen Korridoren für Offshore-Anbindungsleitungen im niedersächsischen Küstenmeer, Seetrassen 2030 hier: Einladung des ARL (Amt für regionale Landesentwicklung) zu einem Erörterungstermin im ROV (Raumordnungsverfahren) am 15.7.21 mit öffentlichen Stellen und Naturschutzverbänden. Ich habe über das Landesbüro Naturschutz Niedersachsen (LabüN) und Mitglied des NABU an dem Termin …

Weiterlesen

Öl- und Gasindustrie haben ihre Felder in der Nordsee abgesteckt: Auch Meeresschutzgebiete betroffen

Landesregierung muss endlich handeln Vor der niedersächsischen Küste liegen elf teils riesige Gebiete, in denen sich Öl- und Erdgasunternehmen das Recht gesichert haben, nach Erdöl und Erdgas zu suchen bzw. diese fördern. Neun dieser sogenannten Claims liegen in Meeresschutzgebieten, das dokumentiert eine aktuelle Anfrage der grünen Landtagsabgeordneten Imke Byl, Meta Janssen-Kucz und Christian Meyer. Die …

Weiterlesen

Wattenmeer

Landtags-Anhörung zum Schutz des Wattenmeers

Grüne unterstützen BUND-Forderung nach Öl- und Gasbohrstopp Wie kann das einzigartige Ökosystem im niedersächsischen Wattenmeer besser geschützt werden? Darüber berieten in dieser Woche (10.5.) im Landtag Vertreter*innen der Insel- und Küstenregionen sowie Umwelt- und Wasserverbände. Der Umweltverband BUND forderte ein Verbot der Öl- und Gasförderung im und unter dem Nationalpark Wattenmeer sowie Aufsuchungs- und Förderkonzessionen …

Weiterlesen

Verbot von Gas- und Ölbohrungen im Wattenmeer: Umweltministerium unterstützt grüne Forderungen

Janssen-Kucz: Neufassung des Nationalparkgesetzes muss jetzt endlich kommen Die Grünen fordern ein Verbot für Öl- und Gasbohrungen im Wattenmeer und hatten Anfang des letzten Jahres im niedersächsischen Landtag einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt. Die Landesregierung hat jetzt im Umweltausschuss Unterstützung signalisiert: Um das sensible Ökosystem des Nationalparks Wattenmeer zu schützen, sei ein Bohrverbot wünschenswert. Einen Entwurf …

Weiterlesen

Offshore Windpark

Seetrassen 2030 / mögliche Trassenquerung unter Langeoog

Bereits seit August 2020 nehmen die Langeooger GRÜNEN kritisch Stellung zu der eventuell geplanten Durchführung der offshore Anbindungsleitungen im niedersächsischen Küstenmeer. Die mögliche Trassenquerung unter Langeoog bedeutet unserer Meinung nach einen nicht unerheblichen Eingriff in den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer, so die Vorstandssprecherinnen der Grünen Kraus und Schmidt. Zudem werden nach einem UVP Bericht …

Weiterlesen

GRÜNE für Biosphärenreservat Wattenmeer

GRÜNE Kreisverbände klar für “Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer” Die Kreisverbände Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN sprechen sich klar für die von der ‘Nationalpark- und Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer’ angeregte Diskussion über eine Erweiterung der “Entwicklungszone” entlang des Nationalparks Wattenmeer aus. Ziel der Einrichtung dieser Entwicklungszone ist es, gemeinsam mit allen beteiligten Akteuren …

Weiterlesen

CDU Baltrum macht Jagd auf Naturschutz

CDU-Ortsgruppe Baltrum fordert den Ausstieg aus dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Nein , es ist kein April-Scherz und auch das Sommerloch ist längst vorüber, da meldet die Presse, dass die CDU auf Baltrum den Austritt der Insel aus dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer beschliessen will. Grund sei dass “die vielen Nutzungen durch Tourismus und einheimische Bevölkerung nicht …

Weiterlesen