Langeoog: Seetrassen 2030

Text von Bärbel Kraus : Worum geht es? Planung von zukünftigen Korridoren für Offshore-Anbindungsleitungen im niedersächsischen Küstenmeer, Seetrassen 2030 hier: Einladung des ARL (Amt für regionale Landesentwicklung) zu einem Erörterungstermin im ROV (Raumordnungsverfahren) am 15.7.21 mit öffentlichen Stellen und Naturschutzverbänden. Ich habe über das Landesbüro Naturschutz Niedersachsen (LabüN) und Mitglied des NABU an dem Termin …

Weiterlesen

Offshore Windpark

Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im nds. Küstenmeer

Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems Theodor-Tantzen-Platz 8 26106 Oldenburg Stellungnahme zum Raumordnungsverfahren von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im nds. Küstenmeer, Seetrassen 2030       Stellungnahme   von Bündnis 90/Die Grünen OV Langeoog zum Raumordnungsverfahren für die Planung von zukünftigen Korridoren für Offshore Anbindungsleitungen im niedersächsischen Küstenmeer, Seetrassen 2030 erarbeitet und unterzeichnet von folgenden Teilnehmer*innen: …

Weiterlesen

Offshore Windenergie

Grüner Strom braucht Grüne Trassen

Offshore-Strom muss einen umweltverträglichen Weg durchs Wattenmeer ans Festland finden. Langeoog/ Hannover (10.03.2021) In einer hochkarätig besetzen Video-Schalte haben sich am Mittwoch erstmals Vertreter aus Politik, Fachleute und Netzbetreiber mit der geplanten Anbindung der Offshore-Windparks an das Festland auseinandergesetzt. An der Konferenz, die auf Einladung des Grünen Ortsverbands Langeoog stattfand, nahmen unter anderen der niedersächsische …

Weiterlesen

Grüne fordern volle Transparenz beim Projekt Seetrassen 2030, wobei Offshore-Windkraft-Anbindung generell vollumfänglich unterstützt wird

Seetrassen 2030 – das ist die Bezeichnung eines gerade aktuellen Raumordnungsverfahrens beim Amt für regionale Entwicklung Weser-Ems. Dabei geht es um die Bohrungen und Kabelverlegungen durchs Wattenmeer bis zu den Offshore-Windparks, um den erneuerbaren Strom an Land zu transportieren. Bis zum 01.03.2021 liegen die dazu gehörigen Unterlagen in Oldenburg, Esens, Dornum und auf Langeoog aus. …

Weiterlesen

Beitragsbild

Jevers Altstadt wird zum Outdoor-Gastronomie-Erlebnis

GRÜNER Antrag belebt die Jeveraner Innenstadt Bereits am 13.05.2020 hatten Bündnis 90/ Die Grünen im Jeverschen Stadtrat beantragt, dass die Stadtverwaltung der Gastronomie und dem Handel mehr Außenflächen zur Verfügung stellen möge. Zur großen Freude der Grünen Ratsfraktion ist das nun geschehen. Viele Betriebe haben ihren Außenbereich vergrößert, denn ohne die zusätzlichen Plätze wird es …

Weiterlesen

Düne | Foto: Ulf Berner

Wiederbelebung der Tourismuswirtschaft auf den Inseln mit gesonderten Finanzhilfen für die Branche

Bärbel Kraus, Vorsitzende des Grünen OV Langeoog: In Niedersachsen arbeiten 300.000 Beschäftigte in der Tourismusbranche, sie haben extreme Zukunftsängste wegen der Einnahmeausfälle u.a. in Regionen mit Betretungsverbot, wie den Nord-und Ostseeinseln, die zu 99% vom Tourismus leben. Die komplette Ostersaison war nach der ruhigen Wintersaison ein Totalausfall mit dramatischen Folgen; wobei auch die Kommunen von …

Weiterlesen

Ulf Berner, Sina Beckmann und Dr. Arendt Hindriksen

Küstenschutz ist existentiell und muss verstärkt werden

Die Kreisverbände der Grünen Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund plädieren in ihrem Regionalverbund Küsten-Grün für mehr Schutz der Küsten und Deiche Die Deutsche Nordseeküste erstreckt sich über gut 1.500 km – alleine ca. 1.000 km befinden sich auf niedersächsischem Boden. Für die direkten Anwohner*innen der Küstenlandkreise ist eine Frage immer besonders wichtig: Wie sicher sind unsere …

Weiterlesen

Land muss endlich selbst bauen, sanieren und vermieten und warum dies grade für unsere Inseln wichtig ist

Christian Meyer: Grüne haben bereits im letzten Jahr einen Antrag für die Neugründung einer Wohnungsbaugesellschaft in den Landtag eingebracht Die SPD Niedersachsen hat sich auf ihrer Klausur für eine neue Landeswohnungsbaugesellschaft ausgesprochen. Dazu erklärt, Christian Meyer, baupolitischer Sprecher und Fraktionsvize der Grünen im Landtag: Wir begrüßen, dass die SPD nach DGB und Grünen nun ebenfalls …

Weiterlesen

Sturm

Abgewiesene Klimaklage: Europa muss handeln!

Das Europäische Gericht (EuG) hat Klimaklage der Familie Recktenwald zurückgewiesen – Die Betroffenheit der Kläger*innen vom Klimawandel bestreitet das Gericht aber nicht. Gemeinsam mit neun weiteren Familien aus Portugal, Frankreich, Italien, Rumänien, Kenia, Fidschi und dem Jugendverband Sáminuorra der schwedischen Sami sind Maike und Michael Recktenwald aus Langeoog vor das Europäische Gericht (EuG) gezogen und …

Weiterlesen

Dünen-Abbruchkante

Ausrufung des Klimanotstandes auf Langeoog

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellen Antrag zur Ausrufung des Klimanotstandes auf Langeoog Angesichts der krisenhaften Entwicklung des Weltklimas und der offenkundig ungenügenden Maßnahmen zur Eindämmung der CO2-Emissionen fordert der GRÜNE Ortsverband Langeoog die Ausrufung des Klimanotstandes auf der Insel. Eine entsprechende Resolution wurde am 09.05.2019 als Antrag eingebracht und enthält als zentrale Forderung, nach den Vorbildern …

Weiterlesen