Richthofen – Empörung

Eine Meinung von Dr. Arendt Hindriksen “Richthofen war ein begnadeter Pilot mit außergewöhnlichen fliegerischen Fähigkeiten. Aus diesem Grund ist er Namensgeber des Geschwaders“, so der CDU-Kreisvorsitzender (der Harlinger berichtete). Nun erwarte ich von einem CDU-Kreisvorsitzenden nicht unbedingt die Fähigkeit, historische Fakten lesen und wiedergeben zu können. Auch die Unfähigkeit zur Differenzierung muss manchem Politiker und …

Weiterlesen

Grüne: Richthofen ist nicht das richtige Vorbild

Zum 60. Jahrestag der Namensgebung des Jagdgeschwader 71 „Richthofen“ (21.4.1961) sagen die Grünen im Kreis Wittmund, dass sowohl der Namensgeber Richthofen als auch der „Taufpate“ des Geschwaders, Josef Kammhuber, keine Vorbilder sein können für eine demokratische, der Friedenserhaltung dienenden Armee.   Eberhard Hoffmann, Kreisvorstandssprecher der Grünen: „Die Bundeswehr kann nach meiner tiefen Überzeugung allein den …

Weiterlesen

GRÜNE: Abschlussbericht zum Moorbrand offenbart enorme Defizite bei der Bundeswehr

Wochenlang brannte im Sommer das Moor bei Meppen infolge von Raketentest im „knochentrockenen“ Moor. Frischluft war im Norden Mangelware und die Rauchschwaden zogen vom niederländischen Grenzgebiet bis nach Hamburg und Schleswig-Holstein. Jetzt liegt der Abschlussbericht der Bundeswehr vor. Dazu die GRÜNEN Bundestagsabgeordneten Filiz Polat und Katja Keul, sowie Meta Janssen – Kucz, GRÜNE Landtagsabgeordnete: „Der …

Weiterlesen

Imke Byl: Rede zu Umwelt- und Klimaschäden durch den Moorbrand Tinner Dose

Moorschutz – das ist ein verdammt wichtiges Thema! Und die Bundeswehr? Die fackelt nach einem Hitzesommer einfach mal per Raketenabschuss ein Moor ab! Unglaublich. Egal, was man von der Bundeswehr hält, das geht zu weit. Das Ganze hört sich eher nach einem schlechten Comic an, als nach Realität. Realität ist aber auch, dass der durch …

Weiterlesen

Moorbrand im Emsland: Wir Grüne bleiben dran

Meldungen von Radioaktivität und Quecksilber-Belastungen beim Moorbrand in Meppen. Dementi von den Verantwortlichen. Verunsicherung, Angst, Wut und Ohnmacht bei den BürgerInnen. Viele fragen sich: Kann man den Verantwortlichen noch trauen? Das fragt sich das Bundesministerium für Verteidigung laut ihrem Webauftritt auch. Es wird von Wahrhaftigkeit und Authentizität gesprochen und davon, dass Vertrauen immer von den …

Weiterlesen