Ist die Hebammenversorgung im ländlichen Raum gesichert?

Schwangere | Foto: pixabay - Wen Photos

Anlässlich der Schließung der Geburtshilfestationen in Wittmund, Oldenburg und Nordenham sowie des allgemein bekannten Mangels an Hebammen in unserer Region hatte die Regionale Arbeitsgemeinschaft (RAG) Gesundheit und Pflege von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN zu einer Abendveranstaltung „Zukunft der Hebammenversorgung“ am 21.03.19 in Sande eingeladen. Martina Esser, Kreistagsabgeordnete von BÜNDNIS90DIE GRÜNEN in Friesland, begrüßte im vollbesetzen …

WeiterlesenIst die Hebammenversorgung im ländlichen Raum gesichert?

Zukunft der Hebammenversorgung

Schwangere | Foto: pixabay - Wen Photos

Die regionale Arbeitsgemeinschaft Gesundheit und Pflege lädt zur Diskussion Ist die Zukunft der Hebammenversorgung im ländlichen Raum gesichert? Dieser Frage wollen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in einer Informations- und Diskussionsveranstaltung mit dem Hebammenverband Niedersachsen, der Hebammenschule Oldenburg und der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Friesland nachgehen. Dazu laden wir Sie herzlich ein: Datum: Donnerstag, den 21. März 2019 …

WeiterlesenZukunft der Hebammenversorgung

RAG-Gesundheit + Pflege

  Kurzbeschreibung Die RAG-Gesundheit und Pflege befasst sich mit allen Bereichen der Gesundheitsversorgung in unseren Landkreisen. Ambulant und stationär gibt es große Defizite. Wir wollen regional Aktionen und Initiativen, die auf eine Veränderung der Versorgungslandschaft gerichtet sind, unterstützen und uns für eine Strukturverbesserung der Gesundheitsversorgung vor Ort einsetzen. Ansprechpartner*innen Doris Stehle (Organisation) Kontakt E-Mail: rag-gesundheit@kuesten-gruen.de …

WeiterlesenRAG-Gesundheit + Pflege