Byl: Land lässt Inseln und Küste beim Hochwasserschutz weitgehend allein – Neuer Generalplan Küste überfällig

Niedersachsens Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat am Freitag zusammen mit dem Umweltminister seinen Jahresbericht vorgestellt. Imke Byl, umweltpolitische Sprecherin: Bloß die Auswirkungen der Klimakrise zu erforschen, spart noch keine Tonne CO2 ein. Wir brauchen in Niedersachsen endlich ein wirksames Klimagesetz mit verbindlichen Zielen, um klimafreundliche Technologien zu fördern; und ebenso eine besser …

WeiterlesenByl: Land lässt Inseln und Küste beim Hochwasserschutz weitgehend allein – Neuer Generalplan Küste überfällig

Grüne: Windenergie kommt bei Konjunkturpaket nicht vor

Windenergie

Weiterer Stellenabbau bei Enercon angekündigt: Der Windkrafthersteller Enercon in Aurich hat den Abbau weiterer Arbeitsplätze angekündigt. Das Unternehmen will künftig mehr Windräder im Ausland verkaufen und auch die Fertigung internationalisieren. Der Ausbau der Windenergie in Deutschland ist derzeit weitgehend zum Erliegen kommen. Das sagen die Grünen im Landtag: Imke Byl, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion: Die …

WeiterlesenGrüne: Windenergie kommt bei Konjunkturpaket nicht vor

Klimagesetz der Niedersächsischen GroKo mangelhaft

pixabay, geralt

Imke Byl: GroKo muss Klimagesetz nachbessern Im Umweltausschuss standen am Montag (20. Januar) die Klimagesetzentwürfe der großen Koalition sowie der Grünen-Fraktion in einer Anhörung von Expert*innen zur Diskussion. Imke Byl, energie- und klimaschutzpolitische Sprecherin, kommentiert die Ergebnisse der Anhörung: Fridays for Future haben heute im Landtag mit eindringlichen Worten an CDU und SPD appelliert, ihrer …

WeiterlesenKlimagesetz der Niedersächsischen GroKo mangelhaft