„UM ZU ÜBERLEBEN, MÜSSEN WIR ANDERS LEBEN!“

– Erdüberlastungstag in diesem Jahr schon am 28. Juli – Die Natur braucht mehr Raum Immer früher erreichen wir den Zeitpunkt, an dem die Menschheit alle Ressourcen verbraucht hat, die die Erde in einem Jahr regenerieren kann. Im Jahr 2000 war der Erdüberlastungstag erst am 1. November, in diesem Jahr ist es der schon 28. …

Weiterlesen

Grüne Wilhelmshaven fordern Ratsvorsitzenden Becker zur Entschuldigung auf

Kritik an Sozialverband beleidigend und völlig unangebracht Der Präsident des niedersächsischen Sozialverbandes Bernhard Sackarendt hatte die Entscheidung des Rates kritisiert, die es Taxifirmen erlaubt, eine Gebühr von zehn Euro für den Transport von nicht klappbaren Rollstühlen zu verlangen. Dafür wurde er vom Ratsvorsitzenden Stefan Becker (WIN@WBV) scharf kritisiert. Es herrscht völlige Übereinstimmung im Vorstand der …

Weiterlesen

GRÜNE Wilhelmshaven: Das Freibad Nord wird nicht schließen!

„Über die Zukunft des Freibads Nord entscheidet nicht die Verwaltung, sondern der Rat“, betont Grünes Ratsmitglied Petra Stomberg. „So gut wie alle Fraktionen stehen ohne Wenn und Aber zum Erhalt des Freibads. Wir Grüne bleiben dabei. Und ich hoffe und glaube auch, dass die anderen Fraktionen zu ihrem Ja zu dieser wichtigen Einrichtung stehen werden.“ …

Weiterlesen

Borkum_Seehundbaenke_Detmold

Grüne zu Gasbohrungen im Weltnaturerbe Wattenmeer: Reiner Aktionismus von Schwarz/Rot in Hannover

Die Grünen in Wilhelmshaven erklären ihr klares Nein zu den von der GroKo in Hannover unterstützten Gasbohrungen vor Borkum. Der Grüne Landtagskandidat Alex von Fintel betont: „Wir sind bereit Maßnahmen zu unterstützen, die für die Versorgungssicherheit im kommenden Winter sorgen. Die geplanten Gasbohrungen im Wattenmeer könnten aber erst in drei Jahren relativ kleine Gasmengen liefern, …

Weiterlesen

NordWest-Bahn

Grüne fordern halbstündige Bahnanbindung für Wilhelmshaven

Antrag im Landtag: – Jadestadt erste Priorität für den Bahnausbau – Fernzüge sollen von WHV über Osnabrück nach NRW fahren Fernzüge zwischen den größten Städten in Deutschland sollen in Zukunft halbstündlich fahren. Der sogenannte Deutschland-Takt wurde von der Bahn angekündigt und zwischen Hamburg und Berlin bereits umgesetzt. Bis deutschlandweit auf allen vorgesehenen Fernstrecken so häufig …

Weiterlesen

SCHNELL EINSTEIGEN, SCHNELL WIEDER AUSSTEIGEN!

– Grüne Wilhelmshaven sehen LNG-Terminal als Übergangslösung – Flüssiggas ist klimaschädlich und ineffizient Das für Wilhelmshaven angekündigte LNG-Terminal, das möglichst innerhalb von neun Monaten in Betrieb genommen werden soll, kann ein großer Schritt in Richtung Unabhängigkeit von russischem Gas sein. Es kann aber auch ein großer Schritt in Richtung langfristige Abhängigkeit von fossilem Gas aus …

Weiterlesen

„Gemeinsam für den Aufbruch“ – Acht Küstenbegrünende auf Landesliste

Grüner Parteitag in Hameln stellt Liste für die Landtagswahl im Herbst auf. „Eine*r für alle. Alle für besser.“ – mit diesem Motto startete am Freitagabend der Parteitag der niedersächsischen Grünen, auf dem bis Sonntagnachmittag die Landesliste zur Landtagswahl am 9. Oktober gewählt wird. Gleich zu Beginn wählten die rund 210 digital zugeschalteten Delegierten mit großer …

Weiterlesen

Landtagswahl 22: Friesland und Wilhelmshavens Kandidat*innen auf chancenreichen Plätzen

Sina Beckmann und Alexander von Fintel auf die GRÜNE Landesliste gewählt, beide haben Chancen auf den Einzug in den Landtag. Am Wochenende fand in Hameln die Listenaufstellung von Bündnis 90/ Die Grünen für die Landtagswahl im Oktober statt. Sina Beckmann schaffte es als Direktkandidatin für Friesland und Jade mit einer starken, motivierenden Rede vor Ort …

Weiterlesen

Wilhelmshaven: „LNG Terminal – nur Erneuerbare bringen langfristig Unabhängigkeit“

Wilhelmshavener Grüne bereit, LNG-Terminal zu akzeptieren – Erdgas muss langfristig mit grünem Methan ersetzt werden „Die Ankündigung des Bundeskanzlers, LNG-Terminals in Wilhelmshaven und Brunsbüttel zu bauen, hat uns nicht wirklich überrascht“, erklärt Landtagskandidat der GRÜNEN, Alexander von Fintel. „Wir haben bereits Anfang letzter Woche aus Hannover gehört, dass Antworten auf unsere Unabhängigkeit von russischem Gas …

Weiterlesen

Wilhelmshaven: GRÜNE FORDERN UNTERSTÜTZUNG FÜR ADLER MIETER*INNEN

Missstände sind kein Einzelfall – Wilhelmshaven soll Mieterbüro einrichten Wilhelmshaven hat einen besonders hohen Anteil an Menschen, die von der Grundsicherung leben. Darunter sind viele Menschen, die aufgrund von psychischen Problemen, mangelnden Deutschkenntnissen oder Bildungsdefiziten nicht in der Lage sind, ihre Rechte gegenüber Vermietern durchzusetzen, wenn es etwa um die Beseitigung von Mängeln geht. „Im …

Weiterlesen