Akw in Eemshaven: Niederländische Regierung spielt mit dem Feuer

Der niederländische Premierminister Rutte sagte am Sonntag in einer Fernsehdebatte zur Parlamentswahl übernächste Woche, ein Atomkraftwerk in Eemshaven könne er sich gut vorstellen, da es gut zur ‘Energieprovinz Groningen’ passen würde. Julian Pahlke, Bundestagskandidat der Grünen im Wahlkreis Unterems erklärt dazu: „Der niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte spielt mit dem Feuer: Er, seine rechtsliberale Partei und …

WeiterlesenAkw in Eemshaven: Niederländische Regierung spielt mit dem Feuer

Janssen-Kucz: Landesregierung muss bei Meeresmüll endlich handeln

Strandreinigung

Die GRÜNE Landtagsabgeordnete und Landtagsvizepräsidentin Meta Janssen-Kucz fordert von der Landesregierung wirksames Handeln und Unterstützung der Küstenregion bei der Entsorgung von Meeresmüll. „Seit Jahren bleiben die Insel- und Küstenkommunen auf den Kosten für die Entsorgung von angespülten Paraffin und anderem Meeresmüll an den Stränden sitzen. Denn: Trotz Verbotes werden Schiffe auf See gereinigt. Je nach …

WeiterlesenJanssen-Kucz: Landesregierung muss bei Meeresmüll endlich handeln

Wahlkreis Unterems: Seenotretter tritt für die Grünen an

Glückwunsch Julian Pahlke

Julian Pahlke zum Direktkandidaten gewählt “Ich bin Julian Pahlke, bin 29 Jahre alt und Teil dieser – für so viele – anscheinend unpolitischen jungen Generation. Aber: Wir waren es, die mit vielen anderen zusammen ein Schiff auf das Mittelmeer geschickt haben, um dort Menschen vor dem ertrinken zu retten”, stellt sich der inzwischen erfahrene Aktivist …

WeiterlesenWahlkreis Unterems: Seenotretter tritt für die Grünen an

Janssen-Kucz: Prinzip Hoffnung bei der Friesenbrücke reicht nicht

Friesenbrücke

Landesregierung geht von rechtzeitigem Wiederaufbau der Friesenbrücke bis 2024 aus Jüngst hatte ein Bericht des Bundesrechnungshof für Aufsehen in der Region gesorgt, der von eine Kostensteigerung um bis zu 69 Millionen Euro und eine Verzögrung um sechs Jahre für den Wiederaufbau der Friesenbrücke ausgeht. In einer Antwort auf eine Kleine schnelle Anfrage der grünen Landtagsabgeordnete …

WeiterlesenJanssen-Kucz: Prinzip Hoffnung bei der Friesenbrücke reicht nicht

Janssen-Kucz: Kosten und Zeitplan für Friesenbrücke blanker Hohn

Friesenbrücke | Foto: NDR

Die Deutsche Bahn geht nach NDR Berichten davon aus, dass die Baukosten von ursprünglich 30 auf 96 Millionen Euro steigen und der Bau erst 2030, also 6 Jahre später als ursprünglich veranschlagt, fertigestellt sein wird. Zu dem immensen Kostenanstieg beim geplanten Wiederaufbau der Friesenbrücke in Weener sagt die Sprecherin für Häfen und Schifffahrt der Grünen …

WeiterlesenJanssen-Kucz: Kosten und Zeitplan für Friesenbrücke blanker Hohn

Gemeinsam gegen Rassismus in Leer

Kundgebung gegen Rassismus in Leer

Eine gute Beteiligung hatte die Mahnwache „ Gemeinsam gegen Rassismus“, die von den Ortsvorsitzenden der Grünen in der Stadt Leer organisiert wurde. In wechselnder Besetzung nahmen an die 50 Menschen an der Mahnwache teil. Auch der Kniefall wurde für acht Minuten und 46 Sekunden von den meisten Beteiligten der Mahnwache durchgeführt – die Zeit, in …

WeiterlesenGemeinsam gegen Rassismus in Leer

Fischdrama wegen Ems-Baggerungen für “Norwegian Encore”-Überführung: Warum wurden Auflagen nicht eingehalten?

In der Nacht vom Montag auf Dienstag diese Woche (30.9/1.10.) fand die Überführung des Luxusliners “Encore” der Meyer-Werft von Papenburg über die Ems über Leer nach Eemshaven statt. Im Vorfeld fanden sogenannte Bedarfsbaggerungen zum Erhalt der Fahrrinnentiefe für die Schiffsüberführungen in der Ems statt. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Emden verfügt über eine Genehmigung, das Baggergut …

WeiterlesenFischdrama wegen Ems-Baggerungen für “Norwegian Encore”-Überführung: Warum wurden Auflagen nicht eingehalten?

Drohende Gas- und Ölförderung im Wattenmeer: “Folgen der Erdgasförderung in Groningen sollten uns Mahnung sein”

Ölpumpe | Foto: skeeze @ pixabay

Deutlich wurden die Ausmaße der drohenden Erdgasförderung im niederländisch-deutschen Grenzbereich vor Borkum in der letzten Sitzung des Niedersächsischen Landtags: Die grüne Landtagsabgeordnete Meta Janssen-Kucz (Borkum/Leer) hatte zusammen mit ihrer gesamten Landtagsfraktion bei der Landesregierung eine Dringliche Anfrage zur geplanten niederländischen Erdgasförderung vor Borkum beantragt. Das vermutete Erdgasvolumen beträgt 60 Milliarden Kubikmeter, das könnte der größte …

WeiterlesenDrohende Gas- und Ölförderung im Wattenmeer: “Folgen der Erdgasförderung in Groningen sollten uns Mahnung sein”

Erdgassuche im Wattenmeer: “Leider nur Lippenbekenntnisse der Landesregierung”

Wattenmeer-vor-Norderney | Foto: Ulf Berner

Die niederländischen Pläne zur Suche nach Erdgas im Nationalpark Wattenmeer waren am Donnerstag (12. September) Thema einer Dringlichen Anfrage der Grünen im Landtag. Die Antworten der Landesregierung lassen aus Sicht der Grünen alle wichtigen Fragen offen. Wirtschaftsminister Althusmann nimmt den Schutzstatus Wattenmeers offensichtlich nicht ernst. Die Erdgasförderung ist mit den Schutzzielen des UNCESCO-Weltnaturerbes unvereinbar, die …

WeiterlesenErdgassuche im Wattenmeer: “Leider nur Lippenbekenntnisse der Landesregierung”

Janssen-Kucz: Forschungsstelle Küste auf Norderney erhalten – keine Verlagerung auf das Festland!

Kurhaus-Norderney | Foto: Ulf Berner

Das Umweltministerium hat sich dem Druck des Finanzministeriums gebeugt und plant die Forschungsstelle Küste (FSK) auf Norderney auf das Festland zu verlegen. Meta Janssen-Kucz, grüne Landtagsabgeordnete (Borkum/Leer) kommentiert:  „Wir Grüne haben uns seit Jahren gegen die Verlagerung auf das Festland aus rein wirtschaftlichen Gründen gewehrt und unter rot-grün schon Mittel für Erhalt und Sanierung eingestellt. …

WeiterlesenJanssen-Kucz: Forschungsstelle Küste auf Norderney erhalten – keine Verlagerung auf das Festland!